Teeplantage von Sochi

Ich hatte in jungen Jahren das Buch «die Liebenden von Sochi» verschlungen. Ob es von Simmel oder Konsalik gewesen ist, da müsste ich nachschauen. Leichte Kost, die mit Vorurteilen und dennoch Spannung behaftet ist.

Das Liebespaar hat sich auf einer Teeplantage in Sochi kennen gelernt. Als ich einer meiner ersten Webseiten erstellte, habe ich die Teeplantage dazu gepackt, doch nie dazu recherchiert, und auch nicht besucht, als ich zum Winterfestival von Juri Bashmet nach Sochi eingeladen wurde. Praktisch ist die Webseite seit 20 Jahren unverändert.
Webseite zu Sochi

Mittlerweile weiss ich, die Teeplantage ist nur wenige Kilometer von Sochi entfernt, heisst Dagomys und dort begann die Geschichte des russischen Tees, auch wenn andere meinen, dies sei in Georgien gewesen.

Es ist ein schöner Teegarten, der besucht wird. Selbstverständlich gibt es eine Zerenomie und feine Spezialitäten und auf Wunsch können wir Folklore Musik dazu packen. Fragen Sie mich einfach an, als Russlandspezialist mit GUSReisen organisiere ich das gerne.